Die folgende Situation kommt Ihnen mit Sicherheit sehr vertraut vor: Ein Kunde bringt sein Auto für eine Reparatur oder Inspektion zu Ihnen in die  Werkstatt und bei der Durchsicht fällt auf, dass eine zusätzliche Reparatur notwendig ist, die der Kunden nicht auf dem Schirm hatte.

Der klassische Prozess mit all seinen Herausforderungen ist jetzt:  Ihr zuständiger Serviceberater bekommt die Info und muss beim Kunden anrufen. Mit etwas mulmigen Gefühl, denn er weiß, dass er den Kunden kalt erwischen wird. Er schildert ihm vorsichtig die Situation und hofft, dass dieser den zusätzlichen Reparaturbedarf frei gibt. Ihr Kunde ist dabei darauf angewiesen Ihrem Serviceberater zu glauben, weil er sich in diesem Moment ja nicht selbst davon überzeugen kann, dass die Reparatur auch wirklich notwendig ist.

Und was passiert dann?

Wenn Sie Glück haben, gibt der Kunde die Reparatur frei. Allerdings eher zähneknirschend oder zumindest mit einem mulmigen Gefühl

Wenn Sie nicht so viel Glück haben, lehnt der Kunde eine Freigabe am Telefon direkt ab.

Oder, und das ist für beide Seiten die unangenehmste Variante: Bei der Fahrzeugabholung ist der Kunde verärgert, weil ihm der Umfang nicht klar war, die Rechnung deswegen viel zu hoch ist und er „die Reparatur so nicht freigegeben hätte wenn…“ Was folgt sind unangenehme Diskussionen am Counter. Die kosten Sie  nicht nur unnötige Zeit, viel schlimmer noch: Sie führen zu einer womöglich bleibenden Unzufriedenheit bei Ihrem Kunden. 

Xolvis Automotive bietet Ihnen drei digitale Features, mit denen Sie das eben beschriebene Szenario vermeiden. Sie ermöglichen es Ihnen, Ihre Kunden während der Reparatur oder Inspektion transparent und rechtssicher zu informieren, ohne sie in ihrem Tagesablauf durch ein Telefonat zu stören.

1. Aufwände mit Videos und Fotos digital dokumentieren

Nutzen Sie unsere Lösung um orts-und zeitunabhängig mit Ihren Kunden zu kommunizieren. Das können Sie, indem Sie anhand von Fotos und Videos dokumentieren, was am Fahrzeug repariert werden muss. Diese Infos stellen Sie Ihrem Kunden über eine speziell für die Reparatur angelegte Landing Page zur Verfügung. Sie nehmen ihn damit quasi mit bei der Reparatur – fast so als wäre er live dabei.

Ihr Kunde wird über die Infos, die Sie ihm zur Verfügung stellen per SMS oder E-Mail benachrichtigt und kann sich Ihre Dokumentation in Ruhe ansehen. So sorgen SIe für volle Transparenz und Klarheit und nehmen Ihrem Kunden den Druck, spontan und ohne die notwendigen Einblicke zusätzliche Aufwände freigeben zu müssen.

2. Mit dem Kunden zum Werkstatt-Service chatten

Die Chat-Funktion in Xolvis Automotive ermöglicht es Ihrem Kunden darüber hinaus, Sie direkt zu kontaktieren, sollte er noch Rückfragen haben. Das geht direkt über seine Kunden-Landingpage oder über die integrierte SMS-Funktion. Natürlich werden Sie bei jeder Rückfrage sofort benachrichtigt und können direkt antworten.

3. Digitale Freigabe durch Ihren Kunden

Nachdem sich Ihr Kunde in Ruhe ein Bild von den zusätzlichen Reparaturaufwänden gemacht hat  und mit Ihnen bequem zu seinen Rückfragen chatten konnte, kann er jetzt seine Entscheidung treffen und Ihnen digital mitteilen. Das macht er indem er die Zusatzaufwände auf seiner persönlichen Kunden-Landingpage freigibt. Alternativ kann er sie natürlich auch ablehnen. Sollten es mehrere zusätzliche Positionen sein, dann ermöglicht es unser Tool, dass er jede Position einzeln freigeben oder auch ablehnen kann. 

Mit Xolvis Automotive starten Sie in die digitale Zukunft und bieten Ihren Kunden ein voll digitalisiertes Reparatur-Erlebnis, das noch besser ist als live dabei zu sein. Weil es die gleichen Einblicke ermöglicht und so volle Transparenz herstellt, dabei aber komplett zeit-und ortsabhängig funktioniert.  Das Ergebnis: Reibungslose statt unangenehme und zeitaufwändige Kommunikation von Zusatzaufwänden und vor allen überzeugte statt frustrierte Kunden.

Erleben Sie Xolvis in Aktion